DJ ÖTZI
„20 Jahre DJ Ötzi – Leb deinen Traum“:

Das TV-Special zum Bühnenjubiläum des Erfolgsmusikers!

 

 

Einer der erfolgreichsten österreichischen Musikexporte feiert heuer sein 20-jähriges Bühnenjubiläum: DJ Ötzi. ORF 2 würdigt den Ausnahmekünstler am Samstag, dem 7. September, um 20.15 Uhr mit dem TV-Special „20 Jahre DJ Ötzi – Leb Deinen Traum“. Mit mehr als 16 Millionen verkauften Alben zählt Gerry Friedle zu den erfolgreichsten Musikern im deutschen Sprachraum. Die bayerische Kabarettistin Monika Gruber bat Gerry Friedle zu einem sehr persönlichen Gespräch, abgerundet wird die Jubiläumssendung mit einem eigens veranstalteten Konzert – seine größten Hits inklusive.

1999 begann Friedles Hit ‚Anton aus Tirol‘ die Alpen zu überrollen. Nach drei Jahrzehnten auf der Schattenseite des Lebens bestrahlte ihn plötzlich die Sonne des Erfolges. Dabei waren die Chancen für das von der Mutter weggegebene und von der Ziehmutter weggeholte Kind ursprünglich gleich null.“ Mit diesem Text beginnt eine Zeitreise rund um die Erfolgsgeschichte von DJ Ötzi, die als Gerhard Friedle im Tiroler Ötztal begann und ihn nach einer Kochlehre zu einem Karaoke-Wettbewerb brachte. Danach schaffte er es bis zum Star-DJ und mit seinem ersten großen Hit „Anton aus Tirol“ fiel der Startschuss zu einer bis heute andauernden Erfolgsgeschichte. Mit zahlreichen Ausschnitten und Anekdoten wird in diesem eigens produzierten Jubiläums-Special sein Leben von der Kindheit über die ersten beruflichen Höhen und Tiefen bis hin zu den großen internationalen Erfolgen beleuchtet.

Präsentiert wird ein tiefer Einblick in das Leben von Gerry Friedle, abgerundet mit einem eigens für „20 Jahre DJ Ötzi – Leb Deinen Traum“ veranstalteten Jubiläumskonzert mit all seinen großen Hits: Unter anderem performt DJ Ötzi dabei „I will leb’n“, „A Mann für Amore“, „Anton aus Tirol“, „Unsere Zeit“, „Hey Baby“, „Noch in 100.000 Jahren“ und „Ein Stern“ vor tausenden begeisterten Fans.


Textquelle/Bildquelle:
ORF (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 6 =