„DIE ULTIMATIVE CHART SHOW“
Quotenstarke Hits:

Die „Charts Show“ ist die Nr. 1 bei den jungen Zuschauern! Was Chart-Experte Frank Ehrlacher dazu sagt …:

 

Chartstürmer feiern starke Quoten bei RTL: Sehr gute 14,5 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (1,77 Millionen) waren am Freitagabend bei „Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Hits 2019!“ dabei. 2,32 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 9,4 %) sahen die Show mit Oliver Geissen. Auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre erzielte die „Chart Show“ mit 15,9 Prozent Marktanteil starke Quoten. Damit war die erfolgreiche Musikshow sowohl bei 14- bis 59-Jährigen als auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre  die Nummer eins an diesem TV-Abend.

Mit einem Tagesmarktanteil von 11,4 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Freitag vor allen anderen Sendern (ZDF: 9,2%, ARF: 8,4%, Sat.1: 7,0 %, ProSieben: 6,2 %).

Oliver Geissen feierte die 25 größten Single-Hits und die 25 erfolgreichsten Alben in den deutschen Charts 2019. Als größten Single-Hits kürte er „Senorita“ von Mendes, Shawn + Camila Cabello. Die Nr. 1 bei den Alben wurde „Herz Kraft Werke“ von Sarah Connor.

Als Gäste begrüßte Oliver Geissen u.a. die magischen Ehrlich Brothers, Musiker- und Fernsehmoderator Giovanni Zarrella sowie die Schauspielerinnen Valentina und Cheyenne Pahde von GZSZ und „Alles was zählt“. Showacts waren u.a.: Peter Maffay, Schlager-Superstar Andrea Berg, Sarah Connor, Pop-Newcomer Wincent Weiss, Singer-Songwriterin Kerstin Ott sowie DJ Ötzi.

Am Freitag, 3. Januar 2020, 20.15 Uhr, präsentiert Oliver Geissen „Die 150. Chart Show – Die große Jubiläumsshow: Deutschland wählt die Nummer 1!“

 

Quelle für die TV-Quoten: AGF/GfK/DAP videoSCOPE/MG RTL D Forschung und Märkte/vorläufig gewichtet /Stand: 14.12.2019  

 

 

Der ultimative Chart Show Experte Frank Ehrlacher kommentiert das erfreuliche Ergebnis auf seiner Facebook-Seite wie folgt: „Mit Folge 148 eines 16 Jahre alten… jungen Formats einfach mal wieder den Tagessieg holen. Unbezahlbar und verrückt.

Danke an alle, die unser Format lieben, daran glauben, daran das ganze Jahr arbeiten – und die, die immer wieder gerne einschalten.“


Textquelle/Bildquelle:
RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

88 − = 87