RAINER BERTRAM
Doppel-CD „Itsy Bitsy Teenie Weenie – 48 große Erfolge“ ab 22.05.2020 erhältlich!

1983 war er – als Regisseur – für die Übertragung des 28. Eurovision Song Contest in München verantwortlich!

 

RAINER BERTRAM wurde 19.12.1932 in Dachau geboren. Er studierte Architektur, brach sein Studium aber frühzeitig ab, um auf die Schauspielschule zu gehen. Ab 1953 folgten erste Engagements. Ab 1957 bekam er erste Rollen in Film und Fernsehen.

Rainer Bertram war auch Mitglied bei der Kabarettgruppe Münchner Lach- und Schießgesellschaft, wo er von Adrian Hoven entdeckt und von diesem an Fred Bertelmann vermittelt wurde, der aus ihm einen Schlagersänger machte.

Von 1958 bis 1960 sang er vornehmlich Coverversionen damaliger Hits. Beim Deutschen Schlager Festival 1959 in Wiesbaden konnte Rainer Bertram gleich den 2. und den 3. Platz belegen. Jetzt wurden auch die großen Plattenfirmen auf den jungen Sänger aufmerksam. Die Single „Barfuß“, die deutsche Version des US-Hits „Footsteps“ von Steve Lawrence, war sein erster Achtungserfolg. Mit „Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu-Strand-Bikini“ gelang ihm der zweite Streich, er konnte sich aber nicht gegen die Version von Caterina Valente und Silvio Francesco durchsetzen, die damit den 1. Platz der Charts belegten.

Seine „Brigitte Bardot“ und „Peppino“ konnten sich ebenfalls nicht durchsetzen, er musste Konkurrenten wie Vico Torriani wieder den Vortritt lassen. Daraufhin wurde sein Plattenvertrag nicht mehr verlängert und er widmete sich wieder der Schauspielerei, bis er mit der deutschen Version des Paul Anka-Hits „Give Me Back My Heart“ erstmals einen Chart-Erfolg verbuchen konnte.

In den 60er Jahren veröffentlichte er noch einige Coverversionen internationaler Hits, aber ein Erfolg blieb aus. 1965 beendete er seine Gesangskarriere und arbeitete fortan als Fernsehregisseur.

Rainer Bertram starb am 23. Dezember 2004 im Alter von 72 Jahren in München.

 

 


Textquelle/Bildquelle:
Musictales (Alive) (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

82 − 77 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen