EAV
Die EAV feiert mit dem allerletzten Album „1.000 Jahre EAV live – Der Abschied“ noch einmal großartige Charterfolge

SO gut lief es schon lange nicht mehr für die Erste Allgemeine Verunsicherung …:

 

Am 29. November 2019 wurde mit „1.000 Jahre EAV Live – Der Abschied“ das allerletzte Album der EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) veröffentlicht.

Zum Abschied darf sich Österreichs erfolgreichste Popband rund um EAV-Mastermind Thomas Spitzer und Frontman Klaus Eberhartinger noch einmal über großartige Charterfolge freuen: In den österreichischen Charts ist das Album auf Anhieb auf Platz 2 eingestiegen und musste sich somit „nur“ Robbie Williams geschlagen geben. Die DVD erobert sogar Platz 1 der österreichischen DVD-Charts. Mit Platz 3 in den Offiziellen Deutschen Album Charts verabschiedet sich die österreichische Kult-Band mit der besten Platzierung seit 29,5 Jahren von der Bühne. 1990 konnte die Band mit dem 7. Studio-Album „Neppomuk‘s Rache“ in Deutschland sogar Platz 2 erklimmen. In den Schweizer Charts belegt das Album Platz 30.

„1.000 Jahre EAV Live – Der Abschied“ zeigt das allerletzte Konzert der Ersten Allgemeinen Verunsicherung mit dem am 14.09.2019 in der restlos ausverkauften Wiener Stadthalle vor über 12.000 Besuchern die über 42 Jahre lange Bandgeschichte beendet wurde. Die limitierte Buch-Edition mit 4CDs + BluRay und einem 80-seitigen umfangreich gestalteten Buch ist dabei ein MUSS für jeden Fan.

Einen kleinen Einblick in das Konzert liefert das erst letzten Freitag daraus veröffentlichte Video zu „Banküberfall“:

 


Textquelle/Bildquelle:
Sony Music Entertainment Austria GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + = 15