KARL DALL u.a.
Heute (12.06.2015) in der 748. Ausgabe der "NDR Talk Show" zu Gast!

„Schöne Mitbringsel und gute Aktionen“ // NDR fernsehen + hr fernsehen, 22:00 Uhr – 00:00 Uhr! Moderation: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt! 

Karl Dall, Fernsehmoderator, Sänger und Komiker
 

Der Spiegel hat ihn mal den "Dienstleistungs-Sadisten" getauft. Ob er sich durch solche Spitznamen verletzt oder geadelt fühlt, weiß man nicht. Fest steht: Karl Dall ist ein polarisierendes Lästermaul. Als er 1941 in Emden das Licht der Welt erblickt, ist sein rechtes Auge die ersten drei Wochen verschlossen und wird danach zu seinem markantesten Markenzeichen. Er wird Schriftsetzer, bevor in den 1970er-Jahren mit "Insterburg und Co." deutsche Kulturgeschichte schrieb. Demnächst steht der Unverwüstliche im Schmidtchen auf der Reeperbahn auf der Bühne. "Der alte Mann will noch mehr" heißt sein neues Programm, bei dem der Name Programm ist.

Kai Pflaume, Moderator
 

Er gehört neben Thomas Gottschalk und Günther Jauch zu den beliebtesten deutschen Fernsehmoderatoren. Viel Spaß und unnützes Wissen verspricht seine neue Quizshow "Wer weiß denn sowas?", die ab Montag, 6. Juli, immer montags bis freitags im Ersten läuft. Superhirn Bernhard Hoëcker und "1, 2 oder 3"-Quizmaster Elton stellen sich – unterstützt durch einen prominenten Gast – den witzigen Fragen von Moderator Kai Pflaume. Auch in der NDR Talk Show werden Fragen geklärt wie "Was ist das besondere an einem finnischen Reisepass" oder "Was passiert, wenn man Cola mit Milch mischt".

Oliver Mommsen, Schauspieler
 

Er ist Krimi-Fan: Als Kind liebte er "Die drei ???", dann las er die berühmten Philip-Marlowe-Krimis von Raymond Chandler und heute begeistert er sich für die Werke skandinavischer Krimiautoren wie Jo Nesbø und Åke Edwardson. Seit 2001 darf Oliver Mommsen selbst ermitteln: Als Kriminalhauptkommissar Nils Stedefreund im Tatort aus Bremen ist er an der Seite von Sabine Postel auf Verbrecherjagd. In ihrem nächsten Fall "Wer Wind erntet, sät Sturm" (Das Erste, 14. Juni) ermittelt das Duo Postel/Mommsen mitten in einem Interessenkonflikt zwischen Umweltschützern und Windparkbetreibern.

Frederick Lau, Schauspieler
 

Mit zehn Jahren stand Frederick Lau das erste Mal vor der Kamera, jetzt, mit 25 Jahren, hat er bereits den Bayerischer Fernsehpreis, den Grimme-Preis und den Deutschen Filmpreis gewonnen, unter anderem für seine Rollen in "Neue Vahr Süd" und der Verfilmung des Jugendbuchklassikers "Die Welle". Sein neuer Kinofilm "Victoria" (Kinostart im Juni), der vorab auf der diesjährigen Berlinale zu sehen war, erntete Begeisterungsstürme von Publikum und Kritikern. Der Film wurde in nur einer einzigen Einstellung gedreht – 140 Minuten ohne einen Schnitt begleitet die Kamera die Protagonisten auf ihren Streifzug durch das nächtliche Berlin. "Der Film entfaltet eine Wucht, einen mitreißenden Sog, den man im deutschen Kino lange nicht mehr erlebt hat. Über "Victoria" wird man noch lange sprechen", befand der "Spiegel". Und die "Zeit" schrieb: "Ein irrsinniges Experiment, ein fantastischer Film. Man sitzt und schaut und ist völlig überwältigt von dem, was man da sieht." Wie irrsinnig das Experiment wirklich war, erzählt Frederick in der NDR Talk Show.

Peter Wohlleben, Buchautor & Förster
 

Peter Wohlleben ist studierter Forstwissenschaftler und arbeitet seit Jahrzehnten als Förster. Er bewirtschaftet in der kleinen Eifel-Gemeinde Hümmel einen ökologischen Vorzeigewald, in dem er konsequent auf heimische Buchen setzt, auf Pflanzenschutzmittel verzichtet und Besucher für die Belange der Bäume sensibilisiert. In seinem Buch "Das geheime Leben der Bäume" erzählt der 50-jährige Naturschützer, wie Bäume miteinander kommunizieren, wie sie sogar alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Erstaunliche Dinge offenbaren sich dem Leser: Bäume haben Empfindungen, Gefühle, ein Gedächtnis.

Cornelia Poletto, Köchin und Unternehmerin
 

Sie ist eine der beliebtesten Köchinnen Deutschlands. Cornelia Poletto hat sich an die Spitze der Chefs und in die Herzen der Zuschauer gekocht. Durch "Kerners Köche" und "Lanz kocht", Auftritte in "Topfgeldjäger" oder "Küchenschlacht" sowie ihre eigene Sendung "Polettos Kochschule" im NDR Fernsehen wurde sie einem Millionenpublikum bekannt. Poletto ist Bestsellerautorin von verschiedenen Kochbüchern und hat natürlich auch ein eigenes Restaurant in Hamburg-Eppendorf sowie eine angeschlossene Kochschule. Mit ihrer neuen Geschäftsidee beweist die Köchin, dass sie nicht nur Menschen vollwertig und schmackhaft verwöhnen möchte: Cornelia Poletto produziert neuerdings Hundefutter.

David Werker, Comedian

Bekannt geworden ist David Werker mit Studentenwitzen, in denen er sich selber auf die Schippe genommen hat. Denn als Germanistikstudent in der "grauen" Stadt Siegen hat er vor allem eines: ausgeschlafen. Seitdem ging es mit der Karriere des Duisburgers steil bergauf. 2012 wurde er sogar mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. In seinem neuen Programm "Mutti gefällt das!" nimmt er die Generation von Eltern auf die Schippe, die Facebook und Co. für sich entdeckt haben und jede SMS an ihre Kinder mit unzähligen Emoticons versehen.

NDR (Textvorlage)
http://www.NDR.de
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_talk_show/


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 13 = 15